Briefe 3/3

Briefe 1960 - 1966
Broschiert
(808 Seiten)
  Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Gebraucht - Wie neu

Leichte Lagerspuren

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 29,80 EUR

Jetzt 22,94 EUR*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand 
ISBN-13:
9783936962857
Einband:
Broschiert
Seiten:
808
Autor:
Erwin Piscator
Gewicht:
1271 g
SKU:
INF1000259956
Beschreibung:

Mit Erwin Piscators Rückkehr aus dem amerikanischen Exil begann eine Odyssee. Der Kalte Krieg zwischen den USA und der UdSSR ? und damit zwischen beiden Deutschlands ? vergiftete das Klima. Piscators angestammtes Theater lag in Ost-Berlin, die ehemaligen Freunde und Kollegen aus dem sowjetischen Exil winkten ab: Man wollte ihn nicht. Auch im Westen wehte dem Begründer des politischen Theaters ein starker Gegenwind ins Gesicht. Piscator diente sich als "commis voyageur du théâtre von Stadt zu Stadt" nach oben, während Berlin (West) höhnte, der revolutionäre Löwe von einst sei zahnlos geworden. Über Gastinszenierungen hielt Piscator sich und sein Theater in der Diskussion. Es war der Regierende Bürgermeister von Berlin, Willy Brandt, der ihm mit der Berufung auf die Intendanz der Freien Volksbühne, dem Gegenstück zum Stammhaus der Volksbühnenbewegung am Rosa-Luxemburg-Platz, endlich eine Wirkungsstätte bot, an der er sein theatralisches Vermächtnis, das sogenannte Dokumentartheater mit Autoren wie Rolf Hochhuth und Peter Weiss, entwickeln und erproben konnte. Die sorgfältig edierten und umfangreich kommentierten Bände umfassen Piscators Korrespondenz u.a. mit Bertolt Brecht, Tilla Durieux, Hanns Eisler, Sergej Eisenstein, William Faulkner, Lion Feuchtwanger, Maxim Gorki, George Grosz, John Heartfield, Ernest Hemingway, Herbert Ihering, Alfred Kerr, Egon Erwin Kisch, Heinrich und Klaus Mann, Jean-Paul Sartre, Josef Stalin, Konstantin Stanislawski oder Friedrich Wolf.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Neuware Neu Original verpackt
Sofort lieferbar
29,80 EUR*

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.