Six Suites for Viola Solo (BWV 1007 - 1012)

2:AC
(0 Seiten)
  Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 29,99 EUR

Jetzt 28,99 EUR*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand 
ISBN-13:
0028948171767
Einband:
2:AC
Erscheinungsdatum:
12.10.2018
Seiten:
0
Autor:
Kim Kashkashian
Gewicht:
140 g
Format:
144x131x14 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

1. 1. Prélude - Kim Kashkashian 2. 2. Allemande - Kim Kashkashian 3. 3. Courante - Kim Kashkashian 4. 4. Sarabande - Kim Kashkashian 5. 5. Menuet I-II - Kim Kashkashian 6. 6. Gigue - Kim Kashkashian 7. 1. Prélude - Kim Kashkashian 8. 2. Allemande - Kim Kashkashian 9. 3. Courante - Kim Kashkashian 10. 4. Sarabande - Kim Kashkashian 11. 5. Menuet I-II - Kim Kashkashian 12. 6. Gigue - Kim Kashkashian 13. 1. Prélude - Kim Kashkashian 14. 2. Allemande - Kim Kashkashian 15. 3. Courante - Kim Kashkashian 16. 4. Sarabande - Kim Kashkashian 17. 5. Gavotte I-II - Kim Kashkashian 18. 6. Gigue - Kim Kashkashian 1. 1. Prélude - Kim Kashkashian 2. 2. Allemande - Kim Kashkashian 3. 3. Courante - Kim Kashkashian 4. 4. Sarabande - Kim Kashkashian 5. 5. Bourrée I-II - Kim Kashkashian 6. 6. Gigue - Kim Kashkashian 7. 1. Prélude - Kim Kashkashian 8. 2. Allemande - Kim Kashkashian 9. 3. Courante - Kim Kashkashian 10. 4. Sarabande - Kim Kashkashian 11. 5. Bourrée I-II - Kim Kashkashian 12. 6. Gigue - Kim Kashkashian 13. 1. Prélude - Kim Kashkashian 14. 2. Allemande - Kim Kashkashian 15. 3. Courante - Kim Kashkashian 16. 4. Sarabande - Kim Kashkashian 17. 5. Gavotte I-II - Kim Kashkashian 18. 6. Gigue - Kim Kashkashian
Poesie und Glanz von Bachs Cellosuiten (BWV 1007-1012) haben sich unter den Händen von Kim Kashkashian zu erstaunlichen Stücken für Bratsche gewandelt. Sie bieten eine andere Art von Düsterkeit, eine andere Art von Blendung, wie Paul Griffiths kommentiert. Als eine der fesselndsten Interpretinnen von klassischer und neuer Musik wurde Kashkashian vom The San Francisco Chronicle gefeiert als eine Künstlerin, die ihren bohrenden, ruhelosen musikalischen Intellekt mit einer enormen Schönheit des Tons verknüpft. Seit ihren Anfängen bei ECM 1985 nähert sie sich Bachs Musik mit unveränderter Hingabe wie auch ihre anderen Solo-Aufnahmen zeigen, darunter das legendäre Album mit Sonaten von Hindemith sowie ihre weithin gelobte (und mit einem Grammy ausgezeichnete) Interpretation von Stücken Kurtágs und Ligetis.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.